Heike Roth (geb. Peters) (Ansprechpartnerin für den Bereich Kinderfreizeiten)

Diplom-Pädagogin
Freiberufliche Beratungs-, Forschungs- und Lehr-Tätigkeiten

24119 Kronshagen
Tel: 0431 / 5362182
E-Mail: roth-heike [at] gmx.de

Lebenslauf

 

  • geb. 1983 in Rostock (Mecklenburg-Vorpommern)
  • Studium der Erziehungswissenschaft und Sozialpädagogik in Rostock und Kristianstad / Schweden (Diplom 2009; Universität Rostock)
  • seit 2007 Mitarbeit im Projekt Freizeitenevaluation, v.a. im Projekt für Kinderfreizeiten
  • seit 2013 Referentin beim PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein für bürgerschaftliches Engagement, Gemeinwesenarbeit und Inklusion
  • nebenberufliche Begleitung der Freizeitenevaluation, vorrangig im Bereich Kinderfreizeiten

Referenzen

 

  • ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit tätig, u.a.
    – Koordination der Vorstudie „Fragebogen für Kinderfreizeiten“ 2007 und der AG sowie fortlaufende Analyse der Daten und Weiterentwicklung des Instrumentariums
    – Mitarbeit bei Kinderfreizeiten
  • Freiberufliche Beratungs- und Forschungstätigkeiten u.a. für:
    – Hamburger Sommerschule e.V.: jährliche externe Evaluation des Sommercamps
    – Paritätischer Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein: Mitgliederbefragung
    – Robert-Bosch-Stiftung, Stuttgart
    – Deutsch-Französisches Jugendwerk, Berlin/Paris
    – DLRG Schleswig-Holstein
    – Europäisches Institut für Sozialforschung, Berlin
    – Evangelisches Jugendwerk Stadt Reutlingen
    – Forscher-Praktiker-Dialog Internationale Jugendarbeit
    – IJAB/transfer – Trainingsseminare für internationale Jugendbegegnungen
    – Kreisjugendring Bad Kreuznach
    – Landesjugendring Schleswig-Holstein
  • Forschungsaktivitäten und -projekte im Rahmen des Studiums:
    – Diplomarbeit „Evaluabilität von Kinderfreizeiten. Analyse einer Vorstudie“
    – Forschungsprojekt: Bildungskonzepte und Bildungsangebote in der Jugendarbeit und in der außerunterrichtlichen Pädagogik von Ganztagsschulen in Rostock
    – Forschungsprojekt: Kooperationsverständnis von LehrerInnen
    – Akzeptanzstudie zum Kita-Rahmenplan im Auftrag des Kultusministeriums Mecklenburg-Vorpommern
    – Forschungsprojekt: Evaluation zur Zufriedenheit der Eltern mit der Betreuung ihrer Kinder in einer Rostocker Kindertagesstätte

Publikationen

 

  • Peters, Heike / Otto, Stephanie / Ilg, Wolfgang / Kistner, Günter (2011): Evaluation von Kinderfreizeiten. Wissenschaftliche Grundlagen, Ergebnisse und Anleitung zur eigenen Durchführung. Hannover: Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend.
  • Peters, Heike (2011): Ist der Fragebogen für uns? Fragebögen als Evaluationsinstrument in der Arbeit mit Kindern. in: deutsche jugend 59, 209-217.
  • Peters, Heike (2011): Evaluation für Kinderfreizeiten. in: baugerüst 63, 48-53
  • Peters, Heike / Ilg, Wolfgang (2010): Anleitung zur eigenständigen Evaluation der Konfirmandenzeit. in: Böhme-Lischewski, Thomas / Elsenbast, Volker / Haeske, Carsten / Ilg, Wolfgang / Schweitzer, Friedrich (Hg.): Konfirmandenarbeit gestalten. Perspektiven und Impulse für die Praxis aus der Bundesweiten Studie zur Konfirmandenarbeit in Deutschland- Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus, 260-270.
  • Peters, Heike (2010): Evaluation mit Kinderfragebögen. in: Müller, Werner (Hg.), Praxishandbuch Kinder- und Jugendfreizeiten. Loseblattwerk, diverse Ergänzungslieferungen seit 2003
  • Peters, Heike (2008): Evaluabilität von Kinderfreizeiten. Analyse einer Vorstudie. Diplomarbeit an der Universität Rostock, 2008
  • Peters, Heike (2008): Die Lebenswelt von Kindern – aus Kindersicht. in: Maulwurf – Die Zeitschrift für neue Formen der Jugendarbeit des CVJM.